10 Tipps für die perfekte Wohnbau-Finanzierung

  • Denken Sie auch immer öfter an eine größere Wohnung? Möchten Sie vielleicht sogar ein Haus bauen, Ihre „4 Wände“ auffrischen oder planen Sie eine umfassende Sanierung oder Renovierung?

    Sorgfältig geplant und solide finanziert, erreichen Sie Ihr Ziel mit uns als Wohnbaubank bequem, sicher und pünktlich. Wird Ihr Vorhaben zudem vom Land gefördert, können Sie eine Menge Geld sparen. Egal, ob Sie sanieren, bauen oder kaufen – profitieren Sie von der Erfahrung unserer Wohnbauberater!

Tipp 1: Die Kreditzinsen langfristig absichern

  • Unsere Wohnbau-Aktionskredite mit einem langfristigen Fixzinssatz sichern Ihnen eine gleichbleibende Ratenbelastung. Nutzen Sie dieses bisher einmalige Zinsniveau für sich! Bei möglichen steigenden Zinsen in den nächsten Jahren sind Sie mit dieser Absicherung auf der sicheren Seite.

Tipp 2: Höchstmögliche Wohnbauförderung lukrieren

  • Seit einigen Jahren gelten neue Richtlinien, die bei der Förderung von Sanierungsmaßnahmen wesentliche Verbesserungen bringen. So wird z.B. die Umsetzung von energiesparenden und umweltfreundlichen Sanierungsmaßnahmen auch unabhängig vom Einkommen gefördert.

    Im Bereich Wohnbauförderung wurden ebenso die Einkommensgrenzen erhöht. 

Tipp 3: Wohntraum absichern

  • In Kooperation mit unserem Partner ERGO-Versicherung bieten wir einen besonderen Bonus: Schließen Sie einen Wohnbau-Aktionskredit bei uns ab, bekommen Sie eine günstigere Versicherungsprämie für eine Haushalts- oder Eigenheimversicherung.

    Den Rohbauschutz für die Bauphase erhalten Sie außerdem gratis dazu!

    Mindestens genau so wichtig wie die Absicherung für Ihr Eigentum, ist der persönliche Schutz. Auch hier gibt es maßgeschneiderte Lösungen für Sie.

Tipp 4: Vorab online informieren

  • Kann ich mir meinen Wohntraum überhaupt leisten? Wer sich diese Frage bereits vor einem Beratungsgespräch selbst beantworten möchte, nutzt am besten den Wohntraum-Check.

    Füllen Sie auch unsere Checkliste für Ihr Kreditgespräch aus, um optimal auf Ihr Vorhaben vorbereitet zu sein. 

Tipp 5: Persönliche Beratung beim Experten in Anspruch nehmen

  • Unsere VOLKSBANK WIEN-Wohnbauberater haben eine freiwillige Spezialausbildung absolviert, um Ihre fachliche Kompetenz unter Beweis zu stellen. Diese Zertifizierung ist unser Qualitätsversprechen an Sie!

Tipp 6: Bestehende Finanzierung prüfen lassen

  • Nutzen Sie unseren kostenlosen Service und lassen Sie bestehende Finanzierungen von unseren Wohnbauberatern prüfen!

    Es gilt hier vor allem zu klären, wie man sich vor steigenden Zinsen schützen kann, ob eine Umschuldung eventuell Vorteile bringt oder ob ein Ausstieg aus einem Fremdwährungskredit in Erwägung gezogen werden sollte. 

Tipp 7: Ein unverbindlicher Check zahlt sich immer aus

  • Wie hoch ist der Finanzierungsbedarf? Reichen die angesparten Eigenmittel aus? Passt die errechnete Kreditrate zum Einkommen?

    All diese Fragen werden im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs in Ihrer Volksbank Filiale beantwortet. Ihr unverbindliches Angebot nehmen Sie zudem gleich mit!

Tipp 8: Mehrere Finanzierungsvarianten vergleichen

  • Ein Bauvorhaben setzt voraus, dass man sich genauestens informiert. Für den persönlichen Wohntraum benötigt man einen optimalen Finanzierungsplan, je nach Bedarf auch in mehreren Finanzierungsvarianten.

    Nur so haben Sie eine ausgezeichnete Vergleichsbasis für Ihre richtige Entscheidung. 

Tipp 9: Die goldenen Finanzierungsregeln

  • Was wird bei Finanzierungen oft falsch gemacht? Wo liegen die Fehlerquellen? Finden Sie es heraus und nutzen Sie die 5 goldenen Finanzierungsregeln zu Ihrem Vorteil! 

Tipp 10: Kaufen vs. Mieten

  • Sie sind sich nicht sicher, ob sich die Investition in eine eigene Immobilie lohnt? Wolfgang Schöfberger, Leiter Gemeinnütziger Wohnbau und Wohnbaufinanzierung, erklärt Ihnen im folgenden Video welche Überlegungen in diesem Zusammenhang für Sie wichtig sind.