VOLKSBANK WIEN AG ist Testsieger bei der „Privaten Pensionsvorsorge“

  • Die ÖGVS (Gesellschaft für Verbraucherstudien) hat in Kooperation mit dem Magazin Trend eine Studie zum Thema „Private Pensionsvorsorge Filialbanken 2016“ herausgeben. Die Erhebung erfolgte im Juni und Juli 2016 im Rahmen von Mystery Shopping und wurde in den drei größten Städten Österreichs (Wien, Graz, Linz) durch qualifizierte Tester durchgeführt.

    Die VOLKSBANK WIEN AG konnte als regionale Filialbank in Wien mit 91,2% Zielerreichung den ersten Platz erreichen. Unsere Berater haben die Konkurrenz in mehreren Kategorien hinter sich gelassen (Gesamtwert Erste Bank 90,4% und RLB NÖ-Wien 87,7%).

    Die Servicequalität wurde anhand von vier Hauptkriterien gemessen:

  • testsieger

    • Service: Wurden die Testkunden freundlich und zuvorkommend behandelt?
    • Transparenz: Wurden die Pensionsvorsorgeangebote angemessen dokumentiert und waren die Kosten der empfohlenen Produkte transparent dargestellt?
    • Beratung: Erfolgte eine umfassende Bedarfsanalyse und eine kompetente Beratung mit passender Produktempfehlung?
    • Erscheinungsbild: Macht die Bankfiliale einen sauberen und gepflegten Eindruck?

     

    Besonders in den Kategorien „Service“ und „Transparenz“ punktete die VOLKSBANK WIEN AG mit 98% Zielerreichung. Weit an der Spitze stand die VOLKSBANK WIEN AG beim Kriterium Transparenz. Dahinter liegen die Erste Bank und Hypo NÖ mit nur 94% Zielerreichung.

    Insgesamt wurden 6 überregionale und 16 regionale Filialbanken getestet.