Das war das Superadler-Finale 2017

  • Der Superadler-Schulwettbewerb 2016/2017 wurde am 4. April 2017 im Sportcenter Donaucity abgeschlossen. Das Motto dieses Final-Tages war „Wie viel Superadler steckt in dir?“ Stargast an diesem Nachmittag war der Schirmherr dieses Wettbewerbes - einer der erfolgreichsten österreichischen Skispringer Thomas Morgenstern.

    Am 4. April wurde im Sportcenter Donaucity der siebente Superadler Schulwettbewerb mit dem großen Finale erfolgreich abgeschlossen. Unter den 180 besten der über 10.000 angemeldeten Volksschüler wurden die 3 Gewinner pro Jahrgang bei den Mädchen und Buben ermittelt. Die Finalisten absolvierten einen Parcours mit fünf Stationen. Gefordert waren dabei Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Koordination. 

  • superadler

    Groß war der Jubel als gegen 16.30 Uhr Thomas Morgenstern beim Finale eintraf. Sichtlich beeindruckt von dem großen Andrang und der Begeisterung feuerte er die Kinder bei den einzelnen Stationen an. Einige Übungen absolvierte der gemeinsam mit den Kids.  „Wenn man erfolgreich im Sport werden möchte, dann ist zuerst einmal Professionalität im Verein gefragt, und Unterstützung von außen. Die Stadtadler und die VOLKSBANK WIEN AG bringen die Voraussetzungen mit, den Skisprungsport in Wien langfristig zu forcieren und jene Talente, die wir heute gesehen haben, zu fördern", sagt Thomas Morgenstern.

  • Für die tollen Leistungen gab es bei der abschließenden Siegerehrung Pokale und Urkunden. Stolz nahmen die erfolgreichen Kids die Preise, die von Thomas Morgenstern übergeben wurden, entgegen. Weiters gewannen die siegreichen jungen Superadler-Talente ein Schnuppertrainings-Wochenende unter professioneller Anleitung auf der Skisprunganlage Mürzzuschlag im Mai 2017.


    Breitenecker Anna und Djokic Mateja waren die Gesamtsieger des von der VOLKSBANK WIEN und den Wiener Stadtadlern organisierten Wettbewerbes. Beide freuten sich ganz besonders und nahmen voll Freude den Siegerpokal entgegen.

    Geehrt wurden auch die drei besten Klassen pro Jahregang des von September 2016 bis März 2017 gelaufenen Wettbewerbes. 54 Volksschulen aus Wien und Niederösterreich haben daran teilgenommen. Dafür gab es einen Gutschein für ein Klassensparbuch und schöne Medaillen für jedes Kind. Und natürlich ein Erinnerungsfoto mit Thomas Morgenstern auf der Bühne.

  • superadler

    Frau MMag. Barbara Bleier-Serentschy (VOLKSBANK WIEN) ist mit dem Projekt sehr zufrieden. „Die Förderung von Kindern im Sport ist eines unserer großen Anliegen. Wie bedeutend Bewegung und Sport für unsere Gesundheit ist, kann man nicht oft genug hervorheben.“ 

    „Heute hat sich wieder bestätigt, dass das Potential an talentierten Kindern im Großraum Wien beeindruckend ist“, sagte Christian Moser von den Wiener Stadtadler.

  • Fotos: © Felicitas Matern

Wertungen

Fotos und Video vom Finale des Superadler-Schulwettbewerbs 2017

Kooperationspartner

In Zusammenarbeit mit dem Skisprungsport SWS.

Webseite öffnen

Unterstützt wird das Projekt durch den Stadtschulrat Wien.

Webseite öffnen

Alle öffnen Alle schließen Seitenanfang